Zadzwoń +48 570 933 114

E-mail: naprawahybrydy@gmail.com

Otwarcie: Poniedziałek do Sobota
8:00-19:00

Racechip – Die Wahrheit

Racechip - Die Wahrheit

Mechanik i Elektryk Warszawa – Mechanika – Diagnostyka – Elektryka Samochodowa – Nasza firma oferuje opcje Mechanika z Dojazdem w Warszawie!

Mobilny Mechanik Warszawa
+48 570 933 114

Mobilny Elektryk +48 512 149 689



Kurzes Video, zusammengefasst und geschnitten aus den wichtigsten Teilen von Marco Degenhart’s Video: …

Ściągniete z Youtube

Chiptuning to usługa, w której mechanik elektronicznie zwiększa moc wyjściową silnika samochodowego, modyfikując ustawienia w jednostce sterującej silnika samochodu. Ta usługa jest również znana jako „dostrajanie”. Chip tuning, czyszczenie DPF, modyfikacja osiągów silników diesla, poprawa osiągów ciężarówek i ciągników za pomocą dodatków mocy: robimy to wszystko i robimy to lepiej niż ktokolwiek inny w Warszawie.

Chip tuning w pojazdach samochodowych. Obecnie istnieje ponad 35 000 różnych kombinacji silników, które mogą być obsługiwane przez V-Tuning. Dowolny typ, prywatny, van, ciężarówka lub pojazd rolniczy to kategorie, według których można sortować. Zwiększenie osiągów pojazdu poprzez „chip tuning” polega na wprowadzeniu modyfikacji oprogramowania jednostki sterującej silnika (ECU). Tuning to problem, który musi rozwiązać każdy producent OEM.

Chiptuning silników wysokoprężnych i benzynowych, w tym samochodów ciężarowych, to nasza specjalność; proces ten zwiększa moc, jednocześnie zmniejszając całkowite zużycie paliwa przez silnik. Proces modyfikacji częstotliwości pracy chipa Serwis i naprawy BMW Minis obejmujące układy DPF, EGR, AdBlue. Samochody wymagają regularnych przeglądów i napraw. Istnieje możliwość tuningu chipa samochodu w Warszawie, a także naprawy hamulców, rozkręcania silnika czy regulacji elementów mechanicznych samochodu. Chipy do tuningu dostępne dla każdej marki i modelu.

Fachowo wykonałem usługi tuningowe realizowane zdalnie. Prześlij nam oprogramowanie rip car przez e-mail. Wprowadzimy w nim pewne poprawki, aby działał płynniej. Słowo „hiptuning” odnosi się do szczególnego podejścia do procesu tuningu silnika. Niezbędne jest dokonanie modyfikacji w oprogramowaniu elektronicznej jednostki sterującej (ECU) w celu uzyskania pożądanego efektu na osiągi silnika.

Czy możesz mi wyjaśnić, czym jest chiptuning? Zmiany w układzie napędowym BMW? Co do cholery jest nie tak z twoim samochodem, mówiąc wprost? Jednym słowem, chip tuning Twojego BMW to prosta metoda, która pomoże Ci wydobyć dodatkową moc z silnika Twojego pojazdu.

Mechanik i Elektryk Warszawa – Mechanika – Diagnostyka – Elektryka Samochodowa – Nasza firma oferuje opcje Mechanika z Dojazdem w Warszawie!

Mobilny Mechanik Warszawa
+48 570 933 114

Mobilny Elektryk +48 512 149 689

35 odpowiedzi na “Racechip – Die Wahrheit”

  1. "Die Wahrheit" hätte man nur mit löschen der Adaptionswerte oder längerer Fahrt gefunden.
    Der Typ hätte das Teil vorher eingebaut lassen sollen für ein paar hundert KM und dann testen.
    Einen 2. Lauf erst nach löschen der Werte und weiteren Strecken als relevante Testung möglich.

    Ich halte diese Anstecklachnummern auch nicht für die beste Option, aber hier wurde einfach kein relevanter Vergleich gemacht.

  2. Ich fahre in meinem e91 318d (2l Diesel, 143PS Herstellerangabe) einen Racechip+ und bin sehr zufrieden. Angegeben sind irgendwas um 165PS auf der höchsten Leistungsstufe, da aber auf dieser Stufe 2x die MKL an ging (auf mehrere 1000km), fahre ich nur Stufe 5 von 6. Keine MKL und der Leistungszuwachs fühlt sich dennoch immens an. Wie viel höher die Maximalleistung ist, kann ich schwer beurteilen, was mir aber am besten gefällt ist, dass ich nicht mehr so hoch drehen muss, um die gewünschte Leistung zu bekommen. Ich muss viel weniger Gas geben, kann viel früher Schalten und das ganze Fahren ist viel entspannter. Ich hatte den Chip probehalber nochmal abgenommen und bin fast wahnsinnig geworden, weil ich mein Auto plötzlich peitschen musste wie ein irrer, nur um wie gewohnt am Straßenverkehr teilnehmen zu können. Selbst wenn die Maximalleistung sich kaum unterscheiden sollte, gefällt mir die bessere Verfügbarkeit der Leistung sehr gut. Und dazu spare ich laut Bordcomputer noch 0,5-1l/100km Diesel, da die Commonrailwerte jedoch verfälscht werden und ich nicht weiß, anhand welcher Parameter der Spritverbrauch errechnet wird, könnten das falsche Werte sein. Ich will damit nicht sagen, dass man mit so einer Box eine professionelle Softwareoptimierung ersetzen kann, aber eine professionelle Softwareoptimierung gibt es nunmal nicht gebraucht für 150€ auf ebay Kleinanzeigen.

  3. Die meisten gechipten Fahrzeuge sind doch Leasing Mühlen,… Hier sind Veränderungen am Originalen Steuergerät eher Problematisch. Da bietet der eine oder andere Box Anbieter für überschaubares Geld.. Paar mehr PS… Preis, Leistung und Aufwand sollte für jeden selbst Maßgebend sein.

  4. Hallo, 🙂 bin kein Mitarbeiter von Race Chip, aber wir fahren eine TüV Version in unserem VW Passat B7 Variant 2.0tdi 140 PS – Version GTS. Die mehr bzw. eine mehr Leistung ist definitiv spürbar und wir fahren laut App im Eco Modus. 1. Der Motor nagelt nicht mehr so laut und läuft ruhiger.
    2. Mit einem vollem Tank komme ich bei 110 km/h Autobahn Langstrecke, 1250 bis 1380 km weit. Was will ich mehr!
    3. Der Chip ist jetzt schon 50.000 km drin, Motor und DSG laufen problemlos. Gesamtlaufleistung vom Fzg. 78.000 km.
    Bis Dato kann ich nichts negatives sagen. Ob es jetzt am Ende nur 15 oder 20 PS mehr wären ist mir egal. Weil ich definitiv einen mehr Wert hier habe. Den mit einem B7 und 177PS würde ich diese KM mit einem Tank denke ich nicht schaffen?!

  5. Sehr sehr schlechtes Testvideo. Man muss bei diesen Racechips beachten, dass bei der erstfahrt erstmal das auto analysiert wird und der Chips anfangs nur versucht, Gas Luftgemisch zu optimieren!. Du müsstest mindestens 100km fahren, um eine Harmonie in der Grafik zu erzielen. Außerdem erzählt Racechip zu keinem Zeitpunkt was von 70PS !!!! WOher habt ihr diese Fake News? Das höchste modell von einem Racechip ist das GTS modell, was bis zu 34PS mehr verspricht und bis zu 1 Liter Spritersparnis auf 100km. Sorry aber schlecht vorbereitet.

    Was Verschleiß betrifft: Ja, Mehr PS bedeuten bei jedem auto, unabhängig ob chip oder nicht, mehr verschleiß. Aber nicht beim nutzen des Eco Modus! Es gibt beispielweise mehrere Fahrzeuge des gleichen Motors (Bsp. 2L Maschine), aber unterschiedlichen PS. Das liegt nicht am Motor selbst, sondern an der Ersparnis an Programierungskosten. Beispiel BMW X1 18d und 20d: der 1 zu 1 gleiche Motor, 18d mit 143PS und 20d mit 190PS.

    Würde man den Racechip GTS in den X1 18d einbauen, wäre eine gesamt PS Leisgung von 177PS maximal erzielbar, aber immernoch drunter als die des 20d. Der Motor des 18d entspricht 1 zu 1 die des 20d. Es ist nur die Programierung , die den Unterschied macht und die "verschiedensten" Modelle. Ob jetzt ein Motor, welches auf bis zu 190PS ausgelegt ist, aber nur 143 programmiert bekommen hat mit dem Racechip nochmal 34 dazu kämen oder nicht, spielt im Sinne des Verschleiß einfach minimal bis garkeine Rolle.

    Ich habe folgende Messungen mit GPS Messgerät macheb Können

    Serie:
    0-100kmh in 10,9 Sekunden
    80-180kmh 36,65 Sekunden

    Mit Racechip GTS
    0-100kmh 9,3 Sekunden
    80-180kmh 26,05 Sekunden

    Spricht für sich.

  6. Ich verstehe nicht warum man überhaupt eine Box einbaut. Meistens kosten die Boxen fast genau so viel wie die Softwareoptimierung. Allerdings nur solange man eine Software von der Stange nimmt und nicht alles auf dem Prüfstand abstimmen lässt.
    Die kleinen Boxen für um die 150€ sind da wahrscheinlich interessanter wenn man nur mal etwas rumspielen will. Aber selbst da ist die Software günstiger wenn man weiß wie.

  7. Bei meinen alten 1,9 TDI Golf 3 Cabrio BJ 96 musste man noch einen programmierten IC rauslöten und programmieren oder neuen mit Software drauf anlöten, habe noch den original IC/Chip mit 90PS Serien-"Mapping", fahre aber natürlich den 120 PS Chip wo der Motor extrem gut aufs Gas anspricht und 1,1Bar Ladedruck (oder 1,15 kA,…) sind noch verkraftbar bei nem leicht fettig eingestellten Langläufer wie nem alten 1,9 TDI.

    Von so Zwischensteckern habe ich nie was gehalten, wusste da von Grund auf dass es eher Probleme verursachen würde als saubere Mehrleistung bringen… und ich muss sagen das 250€ Chiptuning hat sich gelohnt der kannte sein Handwerk der Tuner… von 130t km bis auf knappe 400t km mit dem Chip bereits runter, jetzt war erst die Kopfdichtung, wieder mal Zahnriemen und sonstiger (viel….) Kleinkram nötig aber das ist bei einer praktisch "originalen" TDI Maschine aus 1995/1996 die einfach immer lief kein Wunder, fast alles 26-27 Jahre alt an dem Motor…

  8. Der racechip s bei meinem 118d e87 2l diesel hat bei 10 mal fahren einmal wirklich funktioniert. Hab nen neuen bestellt weil ich dachte das teil is mangelhaft…. Aber auch beim zweiten chip wieder das selbe, hat mal kurz funktioniert und dann eben wieder ne weile nicht….’ Wenn die Software gegriffen hat war aber ein deutlicher Unterschied spuerbar

  9. Das ganze ist NICHT aussagekräftig, da hier kein Serienfahrzeug vorliegt. Desweiteren MUSS der Motor und alle Komponenten zu 100% in Ordnung sein. Bei einem meiner letzten Autos war auch eine Box verbaut 140PS Serie 167PS danach. Prüfstand habe ich auch 1x machen lassen. Mit Box lag der Wagen bei 164PS was völlig okay war.

    Diese Box wurde rein aus Interesse bei einem anderen Fahrzeug mit dem gleichen Motor verbaut, hier brauchten wir keine Messung um zu merken das bei ihm nicht viel mehr passierte. Mein Auto hatte damals knapp 65000km runter, seiner war über die 100000km und es gab hier und da mal kleinere Probleme.

  10. also unterschied merkt mann auf jeden fall,und ist laberei das der Geld besser beim Tuner investiert ist,
    oder so weil chipbox kostet 200 und beim Tuner gehts es erst los ab 500€,dafür das der Motor nur ruhiger läuft lohnt es sich auch nicht!

  11. Ich habe für meinen F31 320d zuerst den RaceChip S geholt, bin damit 100-200 statt 28 serie 23 Sekunden gefahren. Dann habe ich mir den GTS geholt (wegen TÜV), damit schafft er 100-200 in 20 Sekunden. Es sollen etwa +30PS und ganze +105Nm sein. +25% an Drehmoment würden die um etwas 25% bessere Zeiten erklären. Die maximale Geschwindigkeit von 240 wird deutlich zügiger erreicht. Ich bin zufrieden, das Auto fährt nach einigen Wochen runder und verbraucht +- genau so viel Sprit.
    Die unterschiedlichen Erfahrungen mit den Boxen kommen meiner Meinung nach daher, dass zum einen die Boxhersteller die Boxen für gängige Autos besser abstimmen, als für seltene. Der 2.0l Disel von BMW ist halt sehr populär, daher die bessere Optimierung. Der Renault Megane RS auf dem Video ist ziemlich selten. Zudem hat er gar nicht so viele Reserven, auch Tuner wie McChip kitzeln da nicht viel mehr Leistung raus.

  12. racechip……abhaun…..nur ärger nebeln ohne ende…und ärger mit den hersteller……von wegen wir codieren um…nein eingeschickt und kam so zurück wie hingeschickt. es gibt den trick mit den klebepunkten um zu sehen,ob der chip überhaupt aus der verpackung genommen wurde. es kam soweit das es einen mängelschein durch die polizei gab, auf grund übermässigen nebelns beim gas geben. diese boxen sind der grösste schrott finger weg!! ich fahre einen e61 535d….

  13. Hab sowohl racechip versucht, als auch andere hersteller und auch einen professionellen chiptuner.
    Racechip war im 135i eine Katastrophe…! Nix hat funktioniert, außer der notlauf. 3 mal umprogrammieren lassen. Ohne happy end.
    In einem anderen Auto hab ich eine Box eines anderen Herstellers verbaut und damit bin ich happy, weil ich auch keine mega Steigerung benötige.
    Den 123d hab ich bei mcchip dkr machen lassen, da gabs echte 25% mehr Leistung, zum Preis der racechip scheiße.
    Ergo: für echte Leistung, geht besser zum profi

  14. wie hohl muss man sein?
    bin kein befürworter von tuning boxen aber wenn ich weiß dass die box an und für ein serienfahrzeug hergestellt wurde, erwarte ich doch nicht den selben zuwachs an leistung wenn alles wichtige an dem Fahrzeug geändert wurde? Meinungsmache für doofe mehr nicht

  15. Halte von Race Chip gar nichts. Ein Kumpel hat in seinem BMW 550i XDrive F10 408PS Version eine Racechip Box eingebaut. Das Auto ging deutlich brutaler ja, aber ständig waren Fehler im MSG. 28! Fehler im MSG habe ich ausgelesen. Mysteriöserweise sind auch ständig die Zündspulen ausgefallen. Als er den Chip rausgeschmissen hat kam nie wieder ein Fehler.

  16. Ich habe den Chip im A4 B7 2.7 TDI. Fahre ihn nun seit 25.000km und bin zufrieden. Wieviel PS er nun letztendlich mehr hat, ist mir egal. Die Mehrleistung ist jedenfalls spürbar.

  17. Ist so auch nicht verwertbar! Der Racechip ist NUR auf den Serienzustand abgestimmt! Der Kunde von Marco hat hier allerdings ein anderes Luftfiltersystem und nen anderen Ladeluftkühler verbaut, des weiteren einen veränderten Auspuff ab Kat! Das ganze ist nicht aufeinander abgestimmt worden bzw. dies kann der Chip gar nicht, da er nach wie vor die Serienkomponenten "ansteuert". Es ist schon ein Wunder, dass überhaupt eine Mehrleistung mit den absolut nicht aufeinander abgestimmten Komponenten erzielt wird… was soll der Racechip dann noch rausreißen… hätte man sich sparen können…

  18. Es ist absoluter schrott
    Habe mir für den golf 7 2.0 tdi einen chip geholt
    Angeblich 38ps plus, war der gts black

    Weder auf 1,2,3,4,5,6,7 stufe keine änderung

    Ich kenn das sehr gut von meinem alten audi a3 2.0 tdi 140ps der war software optimiert auf 195ps und die hat man auch gespürt

    Aber zu racechip kann ich nur müll sagen
    Absolut nicht zu empfehlen
    Und für den Preis lieber zu einem Optimierer
    Habe es nur Interesse halber mal bestellt
    Aber war die schlimmste entscheidung

  19. So, jetzt mal "Butter bei de Fische". Gerade heute habe ich mir einen RaceChip S für meinen C 220 CDI bestellt. Kosten: 129 €. Auch wenn der Chip NICHT die versprochenen 20 % mehr Leistung und Drehmoment bringt, sondern NUR 5 % ……… dann ist er immer noch sein Geld wert! Denn für 129 € liefert mit KEIN Tuner dieser Welt irgendetwas! Beim Chip sind es eben NUR 5 oder 10 PS und 20 bis 40 Nm mehr ……. aber eben MEHR! WENIGER hat noch keiner dieser Chips bei ordnungsgemässen Einbau gebracht! Was ebenfalls noch wichtig ist: Ein Eingriff in die originale Steuersoftware ist IMMER vom Hersteller des Fahrzeugs nachvollziehbar ……. und führt zum SOFORTIGEN Verlust jeglicher Garantieansprüche! Passiert mir mit dem RaceChip irgendetwas ……. Haube auf, Chip raus, original verkabelt ……. und der Hersteller hat KEINEN Beweis mehr das was verändert wurde. Der Chip "gaugelt" der original Steuerungssoftware nur etwas vor, greift aber nicht in diese ein. DAS ist die ungeschminkte Wahrheit über die sogenannten Tuningchips.

  20. Ich hatte in meinem Fahrzeug einen RaceChip S drin, also die kleinste Box. Ich war damit nicht auf dem Prüfstand, habe aber die Zeiten gemessen. Gegenüber zuvor hatte ich den Serienluftfilter gegen einen Green Filter getauscht und Aral Ultimate getankt.
    Beispiele:
    100-180km/h / Serie: 21,4sek / RaceChip S: 17,6
    100-200km/h / Serie: 40,7sek / RaceChip S: 31,7sek.
    Höchstgeschwindigkeit (mit GPS gemessen):
    Serie: 210km/h
    RaceChip S: 224km/h
    Die Messungen wurden mehrfach unter gleichen Bedingungen gemacht und die Werte gemittelt.
    Es mag sein, dass die Leistungsentfaltung, wie auch hier, nicht linear bzw. sauber war, aber Spass hat es trotzdem gemacht und die Mehrleistung war schon spürbar.
    Sauberer und besser ist sehr wahrscheinlich jedoch die Abstimmung beim seriösen Tuner.
    Ergänzung: und/oder mit der JB4 oder der MHD mit (danke an BMW N54 Power) "richtigen" Maps.
    Update: Ich hatte wenig später den Racechip GTS drin. Die genannten Zeiten wurden damit nochmals unterboten. Leider habe ich die Werte nicht mehr, aber es war schon ein mehr als deutlicher Unterschied.

Dodaj komentarz

Twój adres e-mail nie zostanie opublikowany. Wymagane pola są oznaczone *

Call Now ButtonZadzwoń!